Frühlingsaktion - Jetzt Versandkosten sparen!
office@sauna-bauer.at
+43 4359 28048
Qualität aus Österreich
100% nachhaltiges Holz

Die Innensauna für Zuhause

In die Sauna, fertig, los
Kleine Sauna mit Glasfront im Badezimmer

Mehr als Holz und Hitze: Unsere Materialien als Lebensstil-Statement.

Ihre Innensauna ist nicht nur ein Ort der Entspannung; sie ist ein Ausdruck Ihres Lebensstils. Durch die Wahl von Massivholzmaterialien schaffen Sie nicht nur eine warme Umgebung, sondern setzen auch ein Statement für Qualität, Nachhaltigkeit und zeitlose Schönheit. Lassen Sie Ihr Zuhause zu einem Ort werden, der Ihre Werte widerspiegelt.
Schließen Sie die Augen, spüren Sie die Wärme, und lassen Sie sich von der Vorstellung einer eigenen Sauna verzaubern. Ihre Reise zu unvergleichlichem Luxus und persönlicher Erholung beginnt hier.

Maßgeschneiderte Innensaunas, kreiert für Ihren individuellen Lebensstil

Wir verstehen, dass Ihre Ansprüche über das Gewöhnliche hinausgehen. Deshalb bieten wir nicht nur Standard-Saunas. Wir kreieren Meisterwerke aus hochwertigstem Massivholz, die Ihre Vorstellungen übertreffen. Ihre Innensauna wird nicht nur ein Raum für Entspannung sein, sondern ein Statement, ein Ausdruck Ihres einzigartigen Lebensstils.

Vergessen Sie Kompromisse. Ihre Innensauna wird bis ins kleinste Detail nach Ihren Wünschen gestaltet und nach Maß gefertigt. Von der Holzauswahl bis zu individuellen Extras – Sie haben die Kontrolle über Ihr persönliches Wellness-Paradies.
Jetzt Angebot anfordern

Gemeinsam Träume Leben: Ihr Innensauna-Projekt mit Sauna Bauer

Die Entscheidung für Ihre Innensauna ist eine Reise der Emotionen und Vorfreude. Genau hier kommen wir ins Spiel. Wir verstehen, dass jedes Detail wichtig ist. Mit jahrelanger Erfahrung und einer Leidenschaft für individuelles Design begleiten wir Sie bei jedem Schritt.
zur Bildgalerie
Ihr Traum, Ihre Vorstellungen – sie sind der Antrieb für unsere Arbeit. Kein Wunsch ist zu groß, kein Detail zu klein. Wir sind bereit, Ihre Emotionen und Ideen in Holz und Wärme zu verwandeln. Von der ersten Berührung bis zum wohligen Saunaduft – erleben Sie mit uns die Magie einer maßgeschneiderten Sauna.

Lassen Sie uns gemeinsam Träume leben, Ihren Rückzugsort der Entspannung in Ihren eigenen vier Wänden schaffen und Ihrer Wellness-Oase eine einzigartige Seele einhauchen.
Jetzt Angebot anfordern

Innensauna selbst planen und bauen

Sie wollen sich bei Ihrem Innensauna-Projekt komplett von A bis Z ausleben? Sie wollen alles – von der Planung, über die Materialbestellung bis hin zum vollständigen Aufbau – selbst nach Ihren Wünschen umsetzen? Sehr gerne!

In unserem Sortiment finden Sie alles, was Sie dafür benötigen. Das passende Saunaholz, die Saunatechnik und das richtige Saunazubehör.

Darauf müssen Sie vor dem Einbau der Sauna achten

Der richtige Standort

Wählen Sie einen Raum, der ausreichend Platz für die gewünschte Saunagröße und gute Belüftungsmöglichkeiten bietet.

Bodenmaterial

Sauna mit Eckeinstieg - 5-Eck Sauna Apriori aus Hemlocktanne
Meistens wird die Indoor Sauna auf einen Fliesenboden gestellt. Sie sollten aber auf jeden Fall daruf achten, dass der gewählte Bodenbelag hitzbeständig und rutschfest ist.

Be- und Entlüftung

Achten Sie darauf, dass der Raum gut belüftet ist, um die Luftzirkulation zu fördern und die Feuchtigkeit zu kontrollieren.

Elektrische Installation

Lassen Sie einen qualifizierten Elektriker die elektrischen Anforderungen überprüfen, um die Sicherheit der Sauna zu gewährleisten.

So wählen Sie die richtige Größe für Ihre Indoor Sauna

Die Auswahl der richtigen Größe für Ihre Indoor Sauna ist entscheidend für ein optimales Saunaerlebnis. Hier sind einige hilfreiche Tipps, um die ideale Größe für Ihre persönlichen Bedürfnisse zu bestimmen:
Kontaktieren Sie uns

FAQ - Häufig gestellte Fragen zum Thema Innensauna

Was ist bei einer Innensauna zu beachten?

Bei einer Innensauna gibt es verschiedene Aspekte zu beachten, um ein sicheres und angenehmes Saunaerlebnis zu gewährleisten. Hier sind einige wichtige Punkte:
  1. Der Standort der Indoor Sauna Wählen Sie einen geeigneten Standort für die Innensauna. Achten Sie darauf, dass genügend Platz vorhanden ist, dass die Sauna auf einem stabilen, waagerechten Untergrund steht und auch die nötige Hinterlüftung (ca. 5 - 10 cm zu angrenzenden Wänden) gegeben ist.
  2. Belüftung Eine effektive Belüftung ist entscheidend, um eine gute Luftzirkulation zu gewährleisten und die Bildung von Schimmel zu verhindern. Stellen Sie sicher, dass sowohl die Sauna, als auch der Raum in dem die Sauna steht, über ausreichende Belüftungsmöglichkeiten verfügt.
  3. Elektrische Anschlüsse Stellen Sie sicher, dass die elektrischen Anschlüsse den Anforderungen entsprechen. Je nach Saunagröße, benötigen Sie Starkstrom, lassen Sie deshalb die Installation von einem qualifizierten Elektriker durchführen.
  4. Isolierung Die Sauna sollte gut isoliert sein, um eine gute Energieeffizienz zu gewährleisten. Dies hilft auch dabei, die gewünschte Temperatur schneller zu erreichen und aufrechtzuerhalten. Wir bei Sauna Bauer bauen unsere Innensaunas in Massivbauweise mit einer Wandstärke aus 42 mm, wodurch wir auf eine zusätzliche Isolationsschicht verzichten können.
  5. Materialien Verwenden Sie bei der Konstruktion der Sauna nur geeignete Materialien, die für den Einsatz in Saunas empfohlen werden. Holz ist ein beliebtes Material, da es die Wärme gut isoliert und natürliche Eigenschaften hat, die für eine Saunakabine geeignet sind. Besonders beliebt im Saunabau ist Zirbenholz, Fichte, Fichte-Altholz und Hemlock.
  6. Saunaofen Saunaöfen gibt es mittlerweile wie Sand am Meer. Billige Saunaöfen halten oft nicht, was sie versprechen. Darum sollten Sie einen qualitativ hochwertigen Saunaofen wählen, der für die Größe Ihrer Sauna geeignet ist. Wir vertrauen auf die Produkte des deutschen Herstellers sentiotec.
  7. Hygiene Eine Innensauna erfordert eine regelmäßige Reinigung und Pflege, um eine hygienische Umgebung zu gewährleisten. Achten Sie darauf, dass Oberflächen sauber gehalten werden und reinigen Sie regelmäßig die Saunabänke.

Wie viel kostet eine Innensauna?

Die Kosten für eine Innensauna können stark variieren und hängen von verschiedenen Faktoren ab:

Die Ausstattung der Innensauna

  1. Je nachdem, ob Sie sich für einen klassischen, finnischen Saunaofen, einen Bio-Kombiofen oder eine Kombination mit Infrarotstrahlern entscheiden, wird das auch den Preis Ihrer neuen Innensauna beeinflussen.

  2. Digitale Saunasteuerungen ermöglichen eine präzise Anpassung von Temperatur und Feuchtigkeit.

  3. Bequeme Saunabänke und eine angenehme Innenausstattung sorgen für maximalen Komfort und eine entspannte Atmosphäre.

  4. Die Beleuchtung spielt eine entscheidende Rolle und kann das Saunaerlebnis durch stimmungsvolle Effekte zusätzlich verbessern.

Materialqualität und Verarbeitung

Hochwertiges Holz wie Rotzeder oder die herrlich duftende Zirbe sind extrem langlebig und widerstandsfähig. Fichte wiederum punktet mit einem hervorragenden Preis-/Leistungsverhältnis, und macht in der Sauna auch eine ausgezeichnete Figur.

Die Größe der Innensauna

Die Größe Ihrer Innensauna ist ein weiterer wichtiger Faktor, der den Preis beeinflusst. Größere Saunas erfordern logischerweise mehr Planungs-, Material- und Arbeitsaufwand.

Billige Saunakabinen lassen sich bereits ab ca. 2.000-3.000€ finden, während hochwertige Saunas problemlos auch über 10.000€ kosten können. Wie so oft bestimmt auch hier die Qualität den Preis.

Wie groß muss eine Innensauna für 4 Personen sein?

Die Größe einer Innensauna hängt von verschiedenen Faktoren ab, einschließlich Ihrer persönlichen Vorlieben. Es gibt jedoch einige allgemeine Richtlinien, die Ihnen bei der Bestimmung der Größe helfen können.

Grundsätzlich bieten Saunas ab ca. 4 m² (2x2 m) bereits genug Platz für 4 Personen. Allerdings sollten auch Ihre persönlichen Saunavorlieben berücksichtigt werden. Wenn Sie lieber liegend saunieren benötigen Sie schon mehr Platz. Wir empfehlen in diesem Fall mit mindestens 1,6 -1,8 m² pro Person zu rechnen.

Bei Infrarotsaunas ist der Platzbedarf meist deutlich geringer, da hier im Sitzen sauniert wird. So lassen sich reine Infrarotkabinen schon ab ca. 1 m² pro Person realisieren.

Wir beraten Sie gerne, bevor Sie eine Sauna kaufen oder gar selbst bauen, um die spezifischen Anforderungen und Empfehlungen für das von Ihnen gewählte Saunamodell zu besprechen.
Jetzt Angebot anfordern - völlig kostenlos

Was ist besser: Massivholzsauna oder Elementsauna?

Die Wahl zwischen einer Massivholzsauna und einer Elementsauna hängt von verschiedenen Faktoren ab, darunter persönliche Vorlieben, Budget, Raumgröße und Wartungsaufwand. Hier sind einige Unterschiede zwischen den beiden Typen:

  1. Material und Konstruktion
  2. Wärmedämmung und -speicherung
  3. Preis
  4. Montage und Installation

Massivholzsauna: Natürlichkeit, Qualität und Einzigartigkeit

Erleben Sie wahre Saunaleidenschaft mit einer maßgefertigten Massivholzsauna von Sauna Bauer. Diese Saunas bestehen aus massiven Blockbohlen, die mittels Nut und Feder miteinander verbunden sind. Naturholz bietet nicht nur ein authentisches, natürliches Saunaerlebnis, sondern gewährleitset auch eine exzellente natürliche Wärmedämmung und -speicherung. Obwohl Massivholzsaunas einen höheren Investitionsaufwand erfordern, schaffen sie eine Atmosphäre von Einzigartigkeit, Qualität und langanhaltender Freude. Tauchen Sie ein in die Welt der Massivholzsaunas und verwöhnen Sie sich mit einem Saunaerlebnis, das alle Sinne anspricht. Die Überlegenheit von Massivholzsaunas: Die natürliche Wärmedämmung, die authentische Atmosphäre und die langanhaltende Qualität machen Massivholzsaunas zu einer erstklassigen Wahl für wahre Saunaenthusiasten. Investieren Sie in ein Saunaerlebnis, das nicht nur den Körper, sondern auch die Sinne belebt.

Elementsauna: Effizienz und Eleganz

Entscheiden Sie sich für eine Elementsauna, wenn Sie Effizienz und Eleganz kombinieren möchten. Diese Saunas bestehen aus vorgefertigten Bauteilen, die sich leicht verbinden lassen. Die Wände sind hier wie ein Sandwich aufgebaut und bestehen aus dünnen Holzplatten und einer dazwischenliegenden Dämmung. Die Verwendung von Materialien wie Holzfurnier ermöglicht eine schnelle Aufheizung, während der Kostenpunkt oft budgetfreundlicher ist. Elementsaunas sind die ideale Wahl für jene, die Wert auf einfache Installation geringe Anschaffungskosten legen.

Wie lange und wie oft sollte man die Sauna nutzen?

Die Häufigkeit und Dauer eines Saunagang kann von Person zu Person variieren. Es ist wichtig, die individuellen Bedürfnisse und den Gesundheitszustand zu berücksichtigen.
  1. Dauer eines Saunagang: Eine typische Saunasitzung dauert in der Regel zwischen 10 und 20 Minuten. Anfänger sollten mit kürzeren Sitzungen beginnen und sich allmählich an längere Zeiten gewöhnen. Es ist wichtig, auf den eigenen Körper zu achten und den Saunagang zu beenden, wenn Sie sich unwohl fühlen.
  2. Häufigkeit: Die Häufigkeit der Saunanutzung hängt von der individuellen Verträglichkeit ab. Einige Menschen genießen es, täglich zu saunieren, während andere es nur ein- oder zweimal pro Woche tun.
  3. Gesundheitszustand: Menschen mit gesundheitlichen Problemen sollten vor der regelmäßigen Nutzung der Sauna Rücksprache mit Ihrem Arzt des Vertrauens halten. Schwangere Frauen, Menschen mit Herzproblemen, niedrigem Blutdruck oder anderen gesundheitlichen Bedenken sollten besonders vorsichtig sein.
  4. Hydration: Es ist wichtig, während und nach dem Saunieren ausreichend Flüssigkeiten zu sich zu nehmen, um eine Dehydratation zu verhindern. Wasser oder ungesüßten Tee ist hierbei die beste Wahl.
Jeder reagiert unterschiedlich auf Saunieren. Einige Menschen finden, dass regelmäßige Saunagänge ihre Entspannung fördern und das Wohlbefinden steigern, während andere möglicherweise empfindlicher darauf reagieren. Hören stets auf den eigenen Körper. Bei Unsicherheiten oder Gesundheitsproblemen ist es immer ratsam, einen Arzt zu konsultieren.